header desorientierungssysteme

WEGLAUFSCHUTZ & TÜRENABSICHERUNG

Ein Desorientierten-System schützt pflegebedürftige Personen in Pflegeheimen und Krankenhäusern davor, aufgrund ihrer Desorientierung in gefährliche Situationen zu geraten.

  

Mit Telecontact Weglaufschutz-Systemen wird verhindert, dass sich Patienten in einer ungewohnten Umgebung verirren oder sich sogar außerhalb des Gebäudes selbst gefährden. Verlässt der Patient den erlaubten Bereich, wird das Pflegepersonal sofort über den Schwesternruf informiert. Ist kein Schwesternruf vorhanden, kann das System mit akustischen Meldern (Funkgongs) oder Pagern alarmieren.

 

Telecontact hat für jedes Budget und jede Anforderung die richtige Lösung:  von der Türenabsicherung über die Bereichsabsicherung bis hin zur komplexen Haus-Individual-Lösung sowie zur Außenbereichs-Sicherung (z.B. im Garten). Dabei können wir Ihnen mehrere Systeme mit unterschiedlichem Können und Umfang anbieten.

 

 PSS Wirkungsweise

  

Wir arbeiten seit mehr als drei Jahrzehnten daran, unseren Kunden stets die innovativsten, neuesten Technologien mit dem höchsten Bedienungskomfort anbieten zu können. Dabei wird besonders Wert darauf gelegt, kostengünstige und dauerhaft einsetzbare Lösungen zu finden.

Für die Bereichs- und Türenabsicherungen haben sich in den letzten Jahren mehrere System-Varianten bewährt:

 

PSS Haupteingangs-Absicherung

Haupteingänge und Notausgänge müssen stets offengehalten werden. Um hier dafür Sorge zu tragen, dass kein beaufsichtigungspflichtiger Patient oder Bewohner durch einen dieser Ein- und Ausgänge das Haus unbeobachtet verlässt und sich dadurch selbst in Gefahr bringt, werden sogenannte PSS-Lesegeräte montiert. Patienten und Bewohner, die das Haus nicht unbeaufsichtigt verlassen sollen, erhalten Transponder-Armbänder, welche vom PSS-Lesegerät auf RFID-Basis gelesen werden.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit, mit einem PSS-System auch z.B. den Gartenbereich abzusichern.

 

Mehr Informationen dazu erhalten Sie durch Anklicken der Bilder.

 

PSS Türen-/Bereichsabsicherung innen

 

PSS Indoor Lesegerät           Transponder Schlüsselanhänger frei klein      Patienten Transponder  

 

   PSS2G Selbstmontage Set außen   

 

 

9Solutions IPCS Rufsystem mit Personenschutz

Der finnische Systemhersteller 9Solutions hat mit seiner auf Bluetooth-Basis arbeitenden IPCS-Komplettlösung europaweit bereits mehrere Innovationspreise gewonnen. Mit dem 9Solutions Door Kit wurde ein System geschaffen, welches einfach über den Ein- und Ausgängen zu befestigen ist und das ermöglicht, sowohl den Zutritt in andere Bereiche kurzzeitig zu verwehren, als auch Ausgänge abzusichern. Die betroffenen Patienten bzw. Bewohner erhalten einen Armband-Tag, welcher vom über der Türe montierten Gate des gesicherten Aus- oder Eingang erkannt wird und kurzzeitig dafür sorgt, dass die Betroffenen den gesicherten Bereich nicht verlassen bzw. betreten.

 

Mehr Informationen dazu erhalten Sie durch Anklicken der Bilder.

 

 9Solutions Logo               Header 9Solutions  

 

 

Daza Zimmertüren Absicherung

Da es vorkommen kann, dass Bewohner und Patienten gerne nachts herumwandern, bietet Telecontact die Daza Zimmertüren Absicherung an. Diese wird einfach an der Zimmertüre ohne Schrauben befestigt und kann tagsüber ausgeschaltet werden. Öffnet eine Person die Türe bei eingeschalteter Absicherung, erfolgt ein Ruf an die Schwestern-Rufanlage, sodass die Pflege kurzfristig reagieren kann. Das System arbeitet auf Funkbasis und ist völlig kabellos und wartungsfrei.

Mehr Informationen dazu erhalten Sie durch Anklicken der Bilder.

 

4020 klein   DAZA Schriftzug   Türkontakt geschlossen

 

 

Alle angebotenen Systeme werden bereits erfolgreich in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen sowie in der häuslichen Pflege eingesetzt.

 

 

 

telecontact - Wir geben der Technik ein menschliches Gesicht